Grafik
Kreisvereinigung der Helfer und Förderer des THW Berchtesgadener Land e.V.


Spenden für die Helfervereinigung Mitglied werden

 

Am 14. November 1986 wurde der Förderverein " Kreisvereinigung der Helfer und Förderer des THW Berchtesgadener Land e.V. kurz: THW Helfervereinigung BGL e.V." gegründet. Die Aufgaben des gemeinnützigen Vereines sind in der Satzung niedergeschrieben:


1. Förderung von Maßnahmen zur Sicherung von Menschen, Tieren und Sachgütern in Gefahrenlagen, insbesondere zur Rettung von Menschen aus Lebensgefahr, sowie Förderung des Zivil- und Katastrophenschutzes
2. Förderung der Jugendpflege und der Jugendarbeit innerhalb des Technischen Hilfswerkes.
3. Durchführung von sozialen, humanitären und karitativen Maßnahmen
4. Finanzierung von Vorhaben, die den Zwecken zu 1. - 3. dienen
5. Beschaffung von Ausstattung / Geräten für Zwecke gemäß 1. - 3

Der Förderverein hat über 130 Mitglieder, zu denen nicht nur die Helfer des THW und Angehörige oder Ehemalige zählen, sondern auch zahlreiche Mitbürger, die den Ortsverband Berchtesgadener Land auf diese Art und Weise auch finanziell unterstützen möchten. Zu den für uns enorm wichtigen Spendern gehören auch zahlreiche Firmen und Banken, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken wollen.

Seit seiner Gründung hat sich der Förderverein zu einer enorm leistungsfähigen und für den Ortsverband unverzichtbaren Stütze entwickelt, ohne die viele Aktivitäten des THW Berchtesgadener Land nicht möglich gewesen wären.

Der Anhänger mit 50 kVA-Aggregat und Beleuchtungstraverse ( 27.000 W Lichtleistung) zum Beispiel ist eine Investition, die der Förderverein getätigt hat. Ebenso die Aufstockung des Stan-mäßigen Kran des Kippers der FGr Log von 5,8 mt auf 21 mt und einer maximalen Ausladung von 21 m. Dieses Beleuchtungsgespann verhalf uns seit seiner Indienststellung zu zahlreichen Einsätzen (siehe Einsätze).

Außerdem finanzierte der Verein den Umbau des THV- und des Ölwehrfahrzeuges, sowie die Transportkomponente 2-Achshänger 12t mit Stapler und Palettenhochregal. Auch die umfangreiche EGS -Ausstattung konnte vom Verein bereitgestellt werden.

In unserem kürzlich bezogenen Unterkunftsneubau konnte (musste ! ) der Förderverein die gesamte Einrichtung beisteuern, u.a. 3 Büroeinrichtungen, ein Computernetzwerk, den Funkraum, die Bestuhlung des Ausbildungsraumes und 90 Spinde.

Neuste Errungenschaft des Fördervereins ist ein Werbemobil als Jugendauto, ein Peugeot Expert.

Diese Beispiele sind nur die vom finanziellen Umfang größten Projekte, die der Förderverein dem Ortsverband in den vergangenen Jahren realisiert hat. Dazu kommt noch eine Vielzahl von kleineren Geräten, die mit Unterstützung des Vereins angeschafft werden konnten, z.B. der Satz Rettungsschere und -spreizer mit Schnellangriffseinrichtung des THV - Fahrzeuges, zusätzliche Motorsägen, Funkalarmempfänger, Funkgeräte im 2 m und 4 m Band u. v. m.

Aber nicht nur die Beschaffung von Ausstattung ist eine der vielen Aktivitäten, auch der gesellschaftliche Teil tritt nicht in den Hintergrund. So wird vom Verein seit vielen Jahren ein Vereinsrodeln in der Kunsteisbahn am Königsee durchgeführt und gesellige Grillabende dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Wenn auch Sie das THW Berchtesgadener Land unterstützen wollen, können Sie das entweder durch eine Spende erreichen, oder dadurch, dass Sie Mitglied werden.



spenden


Spenden können Sie auf folgendes Konto:

 

Sparkasse Berchtesgadener Land

IBAN: DE17 7105 0000 0000 9069 90

Swift-BIC: BYLADEM1BGL



Kontonummer: 90 69 90

Bankleitzahl: 710 500 00


Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich.

Vorstandschaft:

1. Vorsitzender:

Dallmeier Robert
2. Vorsitzender: Ulrich Hasenöhrl
Kassier: Krinke Holger
Schriftführer: Vogl Christian