09. August 2017

Kraftfahrertraining im schwierigen Gelände am 05.08.2017

Traunstein/Kammer - Überflutete Straßen, zerstörte Straßen, durchweichte Wege und Dämme das sind die Gegebenheiten mit denen die Einsatzkräfte zurechtkommen müssen. Die letzten Hochwassereinsätze des THW BGL liegen noch nicht lange zurück und die Extremwetter nehmen jedes Jahr zu. Damit auch in schwierigen Situationen die Einsatzfahrzeuge sicher beherrscht werden wurde ein Kraftfahrertraining im Gelände der Bundeswehr abgehalten.

 

Die Helfer trafen sich schon um 07.00Uhr früh im OV BGL. Nach einer kurzen Einweisung durch den Ausbilder starteten die Fahrzeuge des OV (Kipper, Mzkw, GKW 1 und Unimog) in Richtung Übungsgelände. Zur Theoretischen Ausbildung gehörte Fahren im Verband und Sondersignalanlage, Ladungssicherung und richtiger Umgang mit der Seilwinde und Abschleppstange. Dabei wurde auch gleich das richtige fahren in der Kolone geübt. Im Gelände angekommen wurden verschiedene Einsatzsituationen durchgespielt und abgearbeitet. Zum anspruchsvollen Übungsprogramm gehörten verschiedenen Stationen. Rangieren ohne Spiegel, Durchfahren von Verengungen und Wasserlöchern, Befahren von Steilhängen und Trichtergruben und Fahrzeugbergungen mit der Seilwinde des GKW1. Die Helfer hatten sichtlich Spaß dabei und konnten viel dabei lernen.

 

Am späten Nachmittag ging‘s wieder in Kolone Richtung Heimat. Nach dem Spaß kam die Arbeit. Alle Fahrzeuge mussten danach wieder einsatzbereit hergestellt werden. Dazu zählte das Reinigen und Abschmieren der Lkws. Um ca 21.00 Uhr war der Dienst zu Ende.

 

Wir bedanken uns auch bei der Bundeswehr für das Bereitstellen des Übungsgeländes.

 

20170805 kraftfahrertraining 4

 

20170805 kraftfahrertraining 2

 

20170805 kraftfahrertraining 1

 

20170805 kraftfahrertraining 3

 

20170805 kraftfahrertraining 5

 

20170805 kraftfahrertraining 6