08. Juli 2017

Neue Örtliche Einsatzleiterin (ÖEL) im Katastrophenschutz

Bad Reichenhall - Für Katastrophenfälle gibt es in jedem Landkreis sogenannte „vorbenannte Örtliche Einsatzleiter“. Diese hochqualifizierten Personen haben die Aufgabe, bei Einsätzen ab Großschadenslagen und Katastrophen im Auftrag des Landkreises die regionalen Hilfsorganisationen zu koordinieren und zu führen. Nun wurde Sandra Huber vom THW Berchtesgadener Land in diese verantwortungsvolle Position berufen. Damit gibt es im Landkreis insgesamt acht Örtliche Einsatzleiter. (4x Feuerwehr, 1 x Rettungsdienst, 1 x Wasserwacht, 1 x Bergwacht, 1 x THW).

Wir gratulieren Sandra und wünschen ihr im Ernstfall stets das nötige Quentchen Glück!

 

20170629 Benennung OEL 2

Das Bild zeigt von links nach rechts: Hermann Scherer (BRK BGL und Örtlicher Einsatzleiter), Anton Brandner (Kreisbrandinspektor und Örtlicher Einsatzleiter), Josef Kaltner (Kreisbrandrat und Örtlicher Einsatzleiter), Sandra Huber (THW BGL und neue Örtliche Einsatzleiterin), Landrat Georg Grabner, Andreas Gabriel (Stadtbrandinspektor und Örtlicher Einsatzleiter), Josef Haiker (Leiter des Geschäftsbereiches Sicherheit und Ordnung, Kommunales im Landratsamt), Jörg Schneider (stellvertretender Leiter des Fachbereiches Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gewerbewesen im Landratsamt)

 

20170629 Benennung OEL 1